Tae Kwon do

Mexico Grandprix Finale

“Mit der wachsenden Bedeutung des Taekwondo auf der internationalen Bühne werden immer mehr Menschen auf den Kampfsportart aufmerksam. Es kommt auf körperliche und mentale Stärken sowie Selbstverteidigungstechniken an – und genau das wollen die Sportler beim Grand Prix in Mexiko-Stadt in Perfektion zeigen. Mexiko hat bereits einige Taekwondo-Veranstaltungen ausgerichtet und ist in dem Land längst ins Rampenlicht gerückt.”

Head-of-Teams_Mexico

Deutsche Medaillenhoffnungen bei den Grand Prix Finals und den Olympischen Spielen in Rio 2016 sind:

  • Levent Tuncat -58 Kg, WTF Olympic Rank No. 4
  • Tahir Gülec -80 Kg, WTF Olympic Rank No. 7
  • Volker Wodzich +80 Kg, WTF Olympic Rank No. 7

Die Deutsche Taekwondo Gemeinde gratuliert schon jetzt Tahir Gülec zu seiner Olympia Teilnahme 2016 in ‪#‎Rio‬ ‪#‎DTUGoes2Rio‬

GPmexico_musketiere

Wir wünschen Levent und Volker viel Erfolg für die Olympia-Qualifikation.

Live Streaming aus Mexico Finale: 

http://sportdeutschland.tv/taekwondo/grand-prix-finale-mexiko-stadt 

5.12.15 21:24, kommentieren

DTU Herbst-Kadertraining in Sonthofen Saisonende vorbereitet

DTU Herbst-Kadertraining in Sonthofen Saisonende vorbereitetNovember 5, 2015Patrick Upmann Zum Ende der Saison 2015 fand bei der Sportfördergruppe der BW in Sonthofen erneut ein Kaderlehrgang der Deutschen Taekwondo Union statt. Hauptthema dafür war diesmal die Vorbereitung auf die letzten Turniere der Saison. Als Trainer fugierten Herren-Bundestrainer Aziz Acharki, der zuvor noch Absprachen im OSP-Bayern in München hielt, und Assistent-Trainer Dong-Eon Lee. Als Physio war Andreas Welz im Einsatz und für die Organisation unterstützte die Sportfördergruppe der Bw Sonthofen unter der Koordination von Sergej Kolb und Georg Streif. Anna-Lena Frömming, Dionys Kronreif und Florian Meyer waren schon vorher in Sonthofen, da sie zurzeit ihre vierwöchige Trainerausbildung dort absolvieren. Sie konnten somit nur am Wochenende oder am Abend mit trainieren. Somit wurde eine Gruppe von Kadereinsteigern und Routiniers sehr individuell trainiert. Neben dem Einsatz der E-Weste, Taktik, Ausdauer und IK-Training wurde auch eine Ausgleichseinheit auf dem Fellhorn durchgeführt. Nun folgt die „Croatia Open 2015“ am kommenden Wochenende, später noch zwei G 1 Turniere und Anfang Dezember noch das Grand Prix Finale in Mexiko. Danach ist die Saison abgeschlossen und es steht die Entscheidung, wer sich direkt für die Olympiade 2016 qualifizieren konnte.

2 Kommentare 5.11.15 18:46, kommentieren

Wettkampfordnung Poomsae (WOP) DEUTSCHE TAEKWONDO UNION e. V.

http://media.wix.com/ugd/e4be20_071dbe4039a3401894bdabab9b390a3c.pdf

 

Regelwerke für Taekwondo DTU:

http://www.dtu.de/#!regelwerke/c1tx1

5.11.15 18:36, kommentieren

Tag der Öffnentür Leopard

5.11.15 18:18, kommentieren